Reset Password

header_image

Mindestaufenthalt: 5 Tage / 4 Nächte

Suche
Your search results

Was ist zu beachten, wenn sie mit Kindern nach Mallorca reisen

Published on 11 April, 2017 by martin

Der Sommer naht und es ist Zeit sich über die Orte zu erkundigen, wo sie ihre Urlaubstage verbringen wollen, und wo sie schon lange Zeit darauf gewartet haben.

Aber das organisieren von einer Reise mit Kindern ist manchmal schwerer zu organisieren als mit Erwachsenen, hat aber sicherlich mehr Charme. In diesem Artikel zeigen wir ihnen eine Reihe von Vorschlägen, wie sie ihre Zeit mit ihren Kindern bei ihrem nächsten Urlaub auf Mallorca verbringen können.

Das erste in unserem Bestreben, sollte die Unterkunft sein, der Ort wo wir unseren kostenbaren Urlaub verbringen. Es sollte ein Ort sein, wo wir uns wohlfühlen und auch unsere Kinder. Das Mieten von Ferienunterkünften, wo wir uns wohlfühlen ist sehr wichtig und je nach Bereich und Art der Unterkunft abhängig, die Unterbringung kann entweder in einer Wohnung in der Innenstadt sein in der Nähe der Hauptstadt oder auch in grossen Villen mit privaten Pool direkt neben einer Bucht gelegen.

Aber kommen wir auf den Punkt; Wenn wir einmal die Unterkunft für unseren Urlaub ausgesucht haben, wie können wir dann mit den Kindern Mallorca geniessen?

Es gibt viele Unterhaltungsmöglichkeiten für die ganze Familie auf der Insel, die wir hier in verschiedenen Punkten aufführen:

Ausflüge

Sa Dragonera: Die Legende besagt, dass die Insel Sa Dragonera genannt wurde, weil es sich um einen schlafenden Drachen handelte, der die Insel Mallorca vor Eindringlingen und Piraten schützte. Die Abmessungen waren zu klein um eine Insel zu sein, und zu gross um nur ein Inselvorsprung zu sein. Sa Dragonera ist seit 1995 ein Naturpark . Ein idealer Ort, der mit Kindern besucht werden kann. Das Naturschutzgebiet bietet eine spektakuläre Meerpromenade, umgeben von Bäumen und Natur, in denen Kinder spielen können und jede Menge Spass in einer einzigartigen Atmosphäre geniessen können, während Erwachsene in der balearischen Sonne entspannen können.

Um dorthin zu gelangen, müssen Sie den maritimen Service von Sa Dragonera benutzen. Von Andratx und Sant Elm fahren Boote täglich von Mai bis Oktober zwischen 10:15 und 13:15, vom 01 Oktober bis 30 Juni, ausser im Januar und Februar. Im Sommer zirkulieren sie häufiger.

Finca Son Mas: Es handelt sich um einem Bauerhof mit einem grossen Kultur- und Naturerbes mit einem Wiederherstellungsprojekt für die Wartung und Erhaltung. Im Verlauf einer Stunde können sie die volle Natur in der Umgebung geniessen, erfahren die mallorquinischen einheimischen Pflanzenarten, und mit etwas Glück treffen sie auch die Tiere, die vor Ort leben, wie Schafe und Esel. Die Tour ist für alle Altersklassen geeignet, je nach ihren körperlichen Fähigkeiten. Diese Tour kann täglich von 09:00 bis 17:00 Uhr durchgeführt werden, ausser am 25 und 26 Dezember sowie am 01 Januar, ansonsten kostet es für Erwachsene 4 Euro und für Kinder von 2 bis 20 Jahren 3 Euro Eintritt.

Strände

Santa Ponsa: Das Hotel liegt in der Gemeinde Calvia, und bietet diesen Strand mit 1.300 Meten Länge und 100 Metern Breite, mit goldenen Sand, ideal für die ganze Familie, um einen schönen Tag am Strand verbringen zu können. Es hat auch eine Promenade, die am Abend besucht werden kann mit einen Markt, der mit handwerklichen Ständen ausgestattet ist. An der Promenade gibt es zusätzlich eine große Auswahl an Restaurants und Cafés, wo sie die typische balearische Küche geniessen können.

Calo d’en Pellicer: Es handelt sich um eine gemütliche Bucht und perfekt um mit den Kleinsten des Hauses hinzugehen. Es liegt etwa sieben Kilometer von Calvia man müsste durch eine Leiter hinunter steigen, obwohl auch eine Rampe vorhanden ist, um mit dem Kinderwagen hinunter zu gelangen. Gleichzeitig verfügt es über einen grossen Pinienwald, der zum Ausruhen im Schatten einlädt.

Cas Catala: auch als Caló del Malls/Mais o Strand Buguenviília bekannt, dieser Ort ist eine gemütliche kleine Bucht ideal für Familien wegen seiner Grösse, klein und kontrollierbar die ganze Zeit über. Es liegt in der Nähe von Palma, etwa sechs km entfernt, und um ihren Zugang zu erleichtern, gelangen sie über einen Aufzug dorthin, aber er schliesst um 18 Uhr. Zusätzlich verfügt der Strand über ein Restaurant und einen Parkplatz an der Spitze.

Playa de Alcudia: Auch Playa Grande genannt, ist eine Ausdehnung von weissen Sand mit kristallklaren Wasser bedeckt und nicht weniger als 7 km lang. Der Standort befindet sic him nördlichen Teil der Insel und ist eines der beliebtesten Orte für viele Familien, die ihren Tag in Ruhe verbringen wollen.

Themenparks

Kathmandu Park: Wenn Sie eine andere Erfahrung in Mallorca mit ihren Kindern suchen, dürfen sie diesen Park nicht verpassen, welcher als bester Themenpark auf den Balearen und 2. beste in Spanien bewertet wurde. Sie haben Attraktionen für die ganze Familie, von einem Wasserbereich, in denen Kinder sich erfrischen können an heissen Tagen, oder ein Abenteuer mit Zombies in 5D erleben können die sicherlich älternen Menschen die Haare zu Bergen stehen lässt. Der Park ist das ganze Jahr geöffnet von 10 bis 20 Uhr und in der Hochsaison bis 22 h, und hat einen Preis von 21’90 € für Kinder von 4 bis 12 Jahren und 27’90 € für Erwachsene, Kinder unter 4 Jahren sind frei.

Hidropark Alcúdia: der einzige Wasserpark im Norden der Insel, der ideal für Familien mit kleinen Kindern ist, weil jeder seine Wasserattraktionen genießen kann. Von kamikazes Rutsche bis zum Wellenbad, bietet dieser Park ein Spass für die ganze Familie. Er ist geöffnet von Mai bis Oktober von 10 bis 17 Uhr und im Juli und August bis 18 Uhr. Die Preise sind 22’90 € für Erwachsene und 16’90 € für Kinder im Alter von 3 bis 11 und über Rentner über 65.

Wie wir hier gezeigt haben, kann ein Sommer mit Kindern in Mallorca für die ganze Familie zu einem Abenteuer werden, wo sie eine tolle Zeit in einem Themenpark verbringen können, oder aber die Landschaft kennen lernen können mit ihrer Natur, oder sie entspannen an einem der fantastischen Strände mit ihren kristallklaren Wasser. Aber unsere Wahl ist nur ein Bruchteil aller Dinge, die Sie auf der Baleareninsel erleben können. Jetzt liegt es an Ihnen und ihrer Familie eine Reise nach Mallorca zu unternehmen und ihr eigenes Abenteuer zu planen!